Rathaus aus der Altstädter Kirchstraße 1938: 36,3 KB
  
1938: Das Rat­haus, heute Altes Rat­haus, aus der Alt­städ­ter Kirch­straße Kreu­zung Rentei­straße gesehen. Der Turm erhielt im Zweiten Welt­krieg einen Tref­fer und wurde nicht wieder errich­tet.

Nach rechts ist die Rentei­straße heute Fuß­gänger­zone und dient haupt­sächlich der Außen­ga­stro­nomie. Links, zwischen ihr und dem Nieder­wall die Res­source, der Treff­punkt für Bürger­liche und Mili­tärs. Diese erhielt immer wieder Um- und Anbau­ten, siehe auf der Ansichts­karte das "Bis­marck-Eck", vor dem der LKW parkt.


1904: Die mon­tierte Ansichts­karte zeigt einen Ent­wurf des Rat­hauses, wie er nicht zur Aus­füh­rung gelangte. Der gesamte untere Bereich wurde noch ver­än­dert.

Rathaus, Entwurf 1904: 40,9 KB

Die Karte ist im Jahr der Eröff­nung des Rat­hauses ver­sen­det wor­den. Augen­fäl­lig ist das Feh­len der Frei­treppe mit dem eben­falls nicht vor­han­denen großen Balkon. Der Durch­gang auf den Hof erhielt ein auf­wän­diges Por­tal, weiter links wurde ein Erker in der ersten Etage ange­baut.