Johannisberg Aufgang 1917: 30,5 KB

1917: Der in der ersten Hälfte der 1910er Jahre opulent gestaltete Aufgang auf den Johannisberg. Im Hintergrund der Turm des klassizistischen, ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Bielefelder Schützengesellschaft von 1831.

Blick vom Aufgang des Johannisbergs zum Sparrenberg um 1915: 29,8 KB

Um 1915: Vom Aufgang zurück und hinunter geblickt. Über den Pass der Sparrenberg, den der 1842/43 auf die Reste des mittelalterlichen Bergfrieds gesetzte, burgenromantische Aus­sichts­turm zweifelsfrei identifiziert. Die kurvige Straße, die von der Hochstraße abzweigt, verläuft bis heute unverändert. Die Schützen gaben ihr seinerzeit den Namen Bataillonsweg, heute heißt sie Kaselowskystraße.