Ritterstraße Ecke Güsenstraße 1921: 41,7 KB

1921: Ritter­straße Ecke Güsen­straße. Unterer Teil einer Werbe-Ansichts­karte eines Kolo­nial­waren­ladens mit Schank­wirt­schaft, der sich in dem beigen Haus etwa in der Mitte auf der rechten Straßen­seite befand. Die Karte ist wohl gut 10 Jahre älter, wie aus der Klei­dung der Dame vor diesem Haus zu schließen ist. Das große Haus vorne rechts ist das Stamm­haus der Leinen- und Damast­weberei A. W. Kisker. Es wurde bis 1925 nieder­gelegt, der Nach­folge­bau besteht noch heute. Die Firma schrieb Biele­felder Indu­strie­geschichte, gab den domi­nie­renden Geschäfts­zweig mit dem Nieder­gang der Textil­indu­strie in Deutsch­land in der zweiten Hälfte des 20. Jahr­hun­derts aber auf.