Turnerstraße Ecke Brunnenstraße 1899: 52,8 KB

1899: Turner­straße Ecke Brunnen­straße aus der Vogel­per­s­pek­tive. Aufnahme vermutlich vom Turm der Dür­kopp­werke zwischen Markt- und Moltke­straße (Nikolaus-Dürkopp-Straße). Das Haus rechts unten in der Bild­ecke ist das im genann­ten Jahr eröff­nete Gast­haus Stock­brüg­ger, noch heute dort ansäs­sig. Gegen­über das Gebäude der von dem Buch­binder Fried­rich Eilers ursprüng­lich in den 1850er Jahren gegrün­deten Firma, aus der u. a. die Geschäfts­bücher-Fabrik und Buch­druck­erei Fritz Eilers Junr. an der Feilen­straße später hervor ging (siehe Link im Stadt­plan).

Die zum Hinter­grund grenzende Baum­reihe, vom linken Bild­rand bis über die Mitte hinaus, mar­kiert den Kaiser-Wilhelm-Platz (Kessel­brink). Ganz links davor steht ab 1904 ein Teil des neuen (heute Alten) Rathaus'. Mittig im Hinter­grund ist der Turm der Paulus­kirche gut zu iden­ti­fi­zieren. Zwi­schen diesem und dem linken Bild­rand, vor dem Kaiser-Wilhelm-Platz ab 1907 die Neue Syna­goge (an der Turner­straße). Nach rechts zieht sich bereits der Stadt­rand hin.
Eilerswerke Turnerstraße 1892