Ulmenstraße von Ecke Am Bach um 1905: 41,4 KB

Um 1905: Blick auf den Ulmen­wall Rich­tung paral­lel verlau­fen­dem Sieker­wall vom Ulmen­wall Ecke Am Bach. Im Haus Sieker­wall Nr. 9 (noch vor den zu sehenden Häusern) war wäh­rend des Drit­ten Reichs (1933 - 1945) die Zen­trale der Gehei­men Staats­poli­zei (Gestapo1)) unter­ge­bracht. Es wurde gegen Ende des Krieges zer­stört.

Der Stadt­plan ent­hält an dieser Stelle einen Fehler: Die Straße Am Bach beginnt gegen­über der Her­mann- nicht der Ravens­berger Straße.


1) Die Gestapo war die politische Polizei im Dritten Reich und neben dem Sicher­heits­dienst (SD) auch verant­wort­lich für die Verfol­gung der Juden, Sinti und Roma und anderen Bevöl­ke­rungs­gruppen in Deutsch­land und den besetzten Gebieten sowie ihre Depor­ta­tion in die Vernich­tungs­lager (Leitung hier­für: Büro IV B4 unter Adolf Eich­mann). Die Gestapo war perso­nell recht klein, bezog ihre Infor­ma­tionen von zahl­reichen Spit­zeln, einem ausge­prägten Denun­zi­an­tentum und der Ordnungs­polizei.