Kinderkrippe der Von-Laer-Stiftung an der Spindelstraße 1938: 36,2 KB

1938: Kinder­krippe der Von-Laer-Stif­tung an der Spindel­straße. Die von Laer waren Biele­felder Kauf­leute seiner­zeit mit Handels­nie­der­las­sungen auf Java. Ihre Stif­tungen reichen bis in die Mitte des 19. Jahr­hun­derts zurück. Frie­drich Wilhelm von Laer (1832 - 1900) hat ein Vermögen mit dem Handel von Kaffee verdient und vermachte der Stadt eine groß­zügige Summe. Darauf geht der Bau des 1932 eröff­neten und noch heute bestim­mungs­gemäß geführten Hauses zurück.