Welle Ecke Neustädter Straße um 1925: 30,2 KB
  
Um 1925: Blick in die Welle von der Ecke Neu­städ­ter Straße Rich­tung Gehren­berg. Die Häuser fielen vor allem dem großen Bomben­angriff am 30. Septem­ber 1944 zum Opfer. Nach dem Krieg war hier über Jahr­zehnte ein Park­platz, lange Zeit auch eine Tank­stelle. Heute steht hier das Welle-Haus, ein großes Wohn- und Geschäfts­haus mit Tief­garage. An seinem anderen Ende befindet sich eine archä­o­lo­gische Grabung als Dauer­aus­stel­lung. Man kann sie sich jeder­zeit durch Schau­fenster hin­durch ansehen.