Das Marthaheim in der Zimmerstraße 15 1908: 47,8 KB

1908: Das Martha­heim in der Zimmer­straße 15 gehörte wohl zur Diako­nis­sen­an­stalt Sarepta (Schwes­tern­schaft Sarepta), eines Teils des heutigen Bethel. Die Absen­derin hatte die Karte so beschrif­tet, dass man die einzel­nen Berei­che in dem wohl seit der zweiten Hälfte der 1950er Jahre nicht mehr beste­he­nden Haus teil­weise gut iden­ti­fi­zieren kann. Von unten nach oben: Links hinten Wasch­haus, Bade­stube, Plätt­stube (Bügel­stube). Rechts vorne eine Volks­küche. Zudem sind mittig die Schwes­tern Lisa, Emma und Maria benannt.